Neue Wege der SPD in unserer Region

Veröffentlicht am 30.01.2015 in Ortsverein
Zusammenarbeit
Zusammenarbeit besiegelt durch Handschlag.

Die SPD Ortsvereine Amt Brieskow-Finkenheerd und Amt Schlaubetal werden in Zukunft ganz eng zusammenarbeiten.

Dazu wurde am Freitag der letzte Grundstein für die enge Verzahnung und Zusammenarbeit in Müllrose gelegt. Bei der Jahresmitgliederversammlung der SPD Amt Schlaubetal wurde dieser Beschluss gefasst. Somit folgten die Mitglieder in Müllrose wie in Brieskow-Finkenheerd eine Woche zuvor, einstimmig der Idee des Zusammenwirkens.

Beide Ortsvereine werden sich in Zukunft zusammen wichtigen politischen Themen widmen. Die ersten Themen auf der Agenda für dieses Jahr sind die Energiewende Tourismus, Gesundheit und die kommende Funktionalreform. „Für alle Themenbereiche werden wir uns in Gesprächsrunden informieren und beraten lassen, um im Anschluss unsere weitere Vorgehensweise abzustimmen und umzusetzen“, sagte Ronny Brandt, OV Vorsitzender Amt Schlaubetal.

„Für das Thema Energiewende freue ich mich im April Herrn Ulrich Freese, MdB in unserer Region begrüßen zu können“, so Lars Wendland OV Vorsitzender Amt Brieskow-Finkenheerd.
Das Flüchtlingsthema werden wir in der nächsten Zeit ebenfalls beraten und auch begleiten. Dazu werden wir aus dem Landkreis und der Landesregierung Gesprächspartner zu uns einladen.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit auf unterster SPD Parteiebene von Erfolg gekrönt sein wird, da hierdurch die in unserer Region anstehenden politischen Themen breiter diskutiert und anschließend umgesetzt werden können. Wir wollen die Zusammenarbeit auch nutzen, um das politische Interesse junger Leute zu wecken und zu fördern“, so Lars Wendland weiter.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr 25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckemark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

Alle Termine