SPD Schlaubetal

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsverein Schlaubetal

 

 

 

 

 
 

30.01.2015 in Topartikel Ortsverein

Neue Wege der SPD in unserer Region

 
Zusammenarbeit

Die SPD Ortsvereine Amt Brieskow-Finkenheerd und Amt Schlaubetal werden in Zukunft ganz eng zusammenarbeiten.

Dazu wurde am Freitag der letzte Grundstein für die enge Verzahnung und Zusammenarbeit in Müllrose gelegt. Bei der Jahresmitgliederversammlung der SPD Amt Schlaubetal wurde dieser Beschluss gefasst. Somit folgten die Mitglieder in Müllrose wie in Brieskow-Finkenheerd eine Woche zuvor, einstimmig der Idee des Zusammenwirkens.

 

19.01.2022 in Landespolitik von SPD-LOS

Geld für Projekte in kleinen Gemeinden!

 

Richtlinie der Staatskanzlei Brandenburg zur Förderung von Maßnahmen des Zusammenhalts für eine zukunftsorientierte Regionalentwicklung“ So heißt es im Amtsblatt Brandenburg Nr. 2 vom 19. Januar 2022 im blumigen Amtsdeutsch. Das Ganze gehört zum Kommunalen Infrastruktur Programm Zusammenhalt.

 

17.01.2022 in Landespolitik von SPD-LOS

B&B: Auf dem Weg zur Gewinnerregion des Jahrzehnts

 

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke empfing heute die Regierende Bürgermeisterin von Berlin Franziska Giffey zum Antrittsbesuch in der Potsdamer Staatskanzlei. Es war die erste Dienstreise der am 21. Dezember 2021 gewählten Regierenden Bürgermeisterin. Woidke und Giffey sprachen bei dem Treffen in der Staatskanzlei von einem „starken Signal, dass beide Länder ihre bereits sehr enge Zusammenarbeit weiter voranbringen werden."

 

17.01.2022 in Wirtschaft von SPD-LOS

Geld für Solo-Selbständige

 

Ab sofort können Solo-Selbständige einen Antrag auf Neustarthilfe 2022 stellen. Das gilt für für den Förderzeitraum Januar bis März 2022. Infos über die Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.

Unternehmen und unternehmerische Solisten, die auch im ersten Quartal 2022 von coronabedingten Beschränkungen stark betroffen sind, erhalten je nach Höhe des coronabedingten Umsatzausfalls bis zu 1.500 Euro pro Monat, also bis zu 4.500 Euro für die volle Laufzeit des Programms.

 

12.01.2022 in Kommunalpolitik von SPD-LOS

Storkow: Neue Radwege gesucht!

 

Der ehemalige Großstadt-Kampfradler und Autor dieser Zeilen freut sich über jeden neuen Radweg und jede gelungene Kreuzung rund um den Scharmützelsee bzw. Storkower See. Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig kommt da recht mit ihrer Aufforderung, das Radwege-Konzept für ihre Gemeinde Storkow aufzupolieren. Eine Projektseite zur Online-Bürgerbeteiligung für Storkower steht zur Aufnahme von Anregungen bis zum 9. Februar 2022 bereit.