SPD Schlaubetal

SPD-Schöneiche setzt auf Erfahrung und neue Gesichter

Kommunalpolitik

Die Schöneicher SPD haben ihre Liste für die Wahl der Gemeindevertretung am 26. Mai 2019 vorgestellt. 18 Kandidatinnen und Kandidaten treten mit kommunalpolitischer Erfahrung, gesellschaftlichem Engagement und beruflicher Kompetenz an.

Bild: SPD Schöneiche mit einigen Kandidaten, v.l.n.r.: Rüdiger Teichert, Manfred Tschacher, Ramona Rauch, Ralf Kalke, Jutta Franz, Carsten Bellin, Daniel Forster, Rainer Stachuletz, Gerald Steenweg und Mathias Papendieck. (Copyright: SPD Schöneiche)

Sie bringen sich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr, in der Kunst- und Kulturinitiative, in Sportvereinen, in Bürgerinitiativen, in Wohnprojekten und im Sicherheitsverein Schöneiche ein.

  1. Spitzenkandidat der Schöneicher SPD ist Mathias Papendieck (37 Jahre, verheiratet, 1 Kind). Der Vorsitzender der SPD in Schöneiche sowie Fraktionsvorsitzender in der Gemeindevertretung und Mitglied des Kreistages Oder-Spree. Der Informatiker und Betriebsratsvorsitzende Papendieck hat in der vergangenen Wahlperiode im Finanzausschuss der Gemeindevertretung mitgearbeitet und sich im Kreistag intensiv für eine weiterführende Schule in Schöneiche eingesetzt.
  2. Auf Platz 2 der Liste steht Karin Müller (53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder). Die Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin ist langjährige Vorsitzende des Bildungs- und Sozialausschusses der Gemeindevertretung und setzt sich seit nun zwei Wahlperioden für gute Kitas und Schulen ein.
  3. Der parteilose Bernd Spieler (54 Jahre, verheiratet, 1 Kind) ist Werkstoffprüfer und steht auf Platz 3 der Liste. Auch er bringt kommunalpolitische Erfahrungen als langjähriger Vorsitzender des Wohnungsvergabeausschusses mit und arbeitet seit vielen Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr. In der Gemeindevertretung möchte Spieler den kommunalen Wohnungsbau voranbringen.
  4. Auf Platz 4 stellt sich die 23-jährige Maria Kampermann zur Wahl. Die Studentin ist in der Gemeinde als engagierte Vertreterin jugendpolitischer Belange und Vorsitzende des Jugendbeirates bekannt.

Mathias Papendieck betont, die Liste der Sozialdemokraten überzeuge mit einem breiten beruflichen Spektrum. Besonders freut sich der Ortsverein über drei junge U30-SchöneicherInnen auf der Liste. Zehn der 18 Kandidaten sind parteilos.

Papendieck kündigt einen engagierten Wahlkampf bis zum 26. Mai an. „Die Schöneicher SPD strebt eine starke Fraktion in der Gemeindevertretung an, um die erfolgreiche Arbeit von Bürgermeister Ralf Steinbrück (SPD) zu unterstützen. Ein starker Bürgermeister braucht eine starke Fraktion.“ Die Liste der Kandidaten:

1. Mathias Papendieck, Informatiker

2. Karin Müller, Lehrerin

3. Bernd Spieler, Werkstoffprüfer

4. Maria Kampermann, Studentin

5. Bernd Schneider, Dipl.-Physiker

6. Ramona Rauch, Rechtspflegerin

7. Daniel Forster, Tischler

8. Jutta Klaes, Lehrerin

9. Prof. Dr. Rainer Stachuletz, Hochschullehrer

10. Linda Haberland, Verkäuferin

11. Carsten Bellin, Dipl.-Kaufmann (FH)

12. Dr. Jutta Franz, Entwicklungspolitische Gutachterin

13. Dr. Manfred Tschacher, Rentner

14. Gerald Steenweg, Künstler

15. Dr. Rüdiger Teichert, Rentner

16. Dr. Ralf Kalke, Geologe

17. Daniel Hirschböck, Informatiker

18. Dr. Peter Oesterdiekhoff, Auslandsbüroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Vorstellungen von Ortsvereinen aus dem Landkreis Oder Spree und ihren Kandidaten für die Kommunalwahlen wird fortgesetzt.

 

Homepage SPD-LOS

 

Termine

Alle Termine öffnen.

15.06.2019, 10:00 Uhr - 16.06.2019, 18:00 Uhr 25. Brandenburger Landpartie
Mehr vom Wochenende der offenen (Hof)-Tore zwischen der Priegnitz, der Uckemark und Elbe Elster oder Spree Neisse …

Alle Termine

 

 

Regierungsprogramm der SPD Brandenburg für die Jahre 2014-2019

 

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info