SPD Schlaubetal

04.10.2021 in Bildung von SPD-LOS

Stipendien für künftige Landlehrer

 

Bildungsministerin Britta Ernst überreichte jetzt 22 Stipendien an künftige Landlehrer. Die Studenten für das Lehramt haben sich bereit erklärt, nach ihrem Studienabschluss an Brandenburger Schulen mit besonderen Bedarf an voll ausgebildeten Lehrkräften zu unterrichten. Dafür erhalten sie ab dem 1. Oktober 2021 eine finanzielle und ideelle Förderung. Brandenburg setzt damit ein Ziel des Koalitionsvertrages um.

 

01.10.2021 in Kultur von SPD-LOS

Kultur für den ländlichen Raum

 

Das Brandenburger Kultusministerium legt ein auf die Kulturentwicklung im ländlichen Raum gerichtetes Förderprogramm auf. Das Land stellt dafür in den kommenden drei Jahren insgesamt 3,25 Millionen Euro bereit. Für die jeweiligen Veranstaltungsorte stehen jeweils 100.000 bis 150.000 Euro pro Jahr zu Verfügung. Die sogenannten kulturellen Ankerpunkte sind aus den Regionen heraus entwickelt worden. Die Förderung ist auf einen Zeitraum von drei Jahren angelegt.

 

27.09.2021 in Wahlen von SPD-LOS

... der Abend und danach

 

Der Wahlkampf ist vorbei! Die Plakate müssen verschwinden. Die aktiven Wahlkämpfer holen das ein, was sie vor ein paar Wochen an Laternenmasten mühsam angebracht haben. Ihr Engagement hat sich gelohnt. Die Freude war entsprechend groß. Alle SPD-Kandidaten in Brandenburg ziehen direkt in den Bundestag ein! Die Wähler haben ihnen als Arbeitgeber und natürlich auch allen anderen den Auftrag gegeben, das Land aktiv zu gestalten. Ein toller Erfolg, an den vor zwei Monaten kaum jemand gehofft hatte.

Beim „Griechen“ in Woltersdorf haben Sozialdemokraten (endlich) einmal was zu feiern gehabt. Auch wenn es zu Beginn der Auszählung im Wahlkreis 63 für unseren Kandidaten Mathias Papendieck ein paar bange Minuten gab. Die Anspannung war Mathias und seiner Frau Luise anzusehen. Ein paar Augenblicke später kamen jedoch beruhigende Zahlen aus den Wahllokalen…

Morgen, am Dienstag 28.09.2021, wird Mathias Papendieck zum ersten Mal als Mitglied des Bundestages die Berliner Parlamentsgebäude betreten. Wir gratulieren und wünschen ihm und der SPD-Fraktion den Erfolg, den wir alle so nötig brauchen, um das Land aus seiner Erstarrung zu lösen.

Bildbeschreibung: Ohne Worte...

Luise und Mathias Papendieck im Wechselbad der Stimmungen. Bild links unten: Der ehemalige Bundestagskandidat Franz Berger gratuliert Luise Papendieck.

 

27.09.2021 in Wahlen von SPD-LOS

Wir sind stärkste politische Kraft!

 

Verehrte Wählerinnen und Wähler,

das Ergebnis der Bundestagswahl erfüllt uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit Dankbarkeit und Stolz.

Dankbar sind wir dafür, dass unser Kandidat im Wahlkreis 63, Mathias Papendieck, von Ihnen das Vertrauen erhalten hat, unseren Landkreis und die Stadt Frankfurt/Oder im Deutschen Bundestag zu vertreten.

Stolz sind wir, dass die SPD mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz die stärkste politische Kraft in Deutschland geworden ist. Sie haben damit Olaf Scholz den Auftrag erteilt, eine moderne und stabile Regierung zu bilden.

Die Unionsparteien sind abgewählt worden und werden zukünftig ihren Platz in der Opposition finden. Auch wenn ihnen das wohl erst langsam bewusst wird.

Ich darf Ihnen versichern, dass wir in den kommenden vier Jahren weiter daran arbeiten werden, dass Deutschland ein modernes, gerechtes und wirtschaftlich starkes Land wird.

Herzlichst grüßt Sie Ihr Frank Steffen

Vorsitzender SPD Oder-Spree

 

25.09.2021 in Wirtschaft von SPD-LOS

Zwölf Euro sind das Minimum

 

Die SPD fordert im Bund jetzt zwölf Euro Mindestlohn. Nach einer Studie der Hans Böckler Stiftung würden davon Beschäftigte in unterschiedlichen Branchen, Personengruppen, aber auch Regionen profitieren.

Es gibt eine Reihe von Faktoren für das Risiko Niedriglohn. Neben Geschlecht, die Tätigkeit in Teilzeit oder in befristetem Arbeitsvertrag sind es Arbeitgeber ohne Tarifbindung, eine Betriebsgröße von unter 100 Beschäftigten sowie Helfer- oder Anlerntätigkeiten.