SPD Schlaubetal

06.01.2021 in Wirtschaft von SPD-LOS

Handwerk: höhere Prämie, bessere Fristen für Betriebsgründer

 

Brandenburgs Handwerker suchen dringend Nachwuchs. Viele Meister wollen ihre Betriebe übergeben. Neue Unternehmen fehlen vor Ort. Eine Gründungsprämie für Meister soll diesen Niedergang des Handwerks aufhalten. Jetzt gibt es eine Verlängerung der Förderung, mit mehr Geld und besseren Bedingungen. Der Landtag hat mit seinem Haushaltsbeschluss jetzt die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt. Der SPD Abgeordnete Helmut Barthel hat in einer kleinen Anfrage nach Details gefragt.

 

14.11.2020 in Wirtschaft von SPD-LOS

Ludwig Scheetz: Einzelheiten zu Novemberhilfen

 

Die Wirtschaftshilfe des Bundes für Unternehmen und Selbstständige, die im November coronabedingte Einschränkungen erfahren, sind beschlossen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Ludwig Scheetz erläutert, wer die Zuschüsse beantragen kann. Nach seiner Ansicht kann Corona nur gemeinsam bekämpft werden.

 

04.07.2020 in Wirtschaft von SPD-LOS

„Wir sind auch Industrieregion“

 

Der Osten Brandenburgs lebt zum großen Teil von Tourismus und Landwirtschaft. Mit der Ansiedlung von Tesla wird eine Belebung der Wirtschaftskomponente Industrie erwartet. Das Signal ist da, alle Beteiligten arbeiten an einer erfolgreichen Umsetzung. Frank Steffen, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Oder-Spree zieht eine Zwischenbilanz.

 

04.06.2020 in Wirtschaft von SPD-LOS

Corona Krise: Rettungsschirm und Konjunkturpaket

 

Die Mehrwertsteuer sinkt vom 1. Juli bis Jahresende. Eltern werden erhalten einen 300-Euro-Bonus pro Kind. Dazu kommt eine Kaufprämie für E-Autos. Das Konjunkturpaket der Berliner GroKo nennt insgesamt 57 Punkte. Viele darunter mit Blick in die Zukunft. Auch in Brandenburg werden die Weichen gestellt, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzumildern.

 

26.05.2020 in Wirtschaft von SPD-LOS

Hände weg vom Mindestlohn und sozialen Standards!

 

Sie können es einfach nicht lassen! Aus der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag kommt der Vorschlag, wegen der Corona-Krise den gesetzlichen Mindestlohn und weitere Sozialstandards zu senken. Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Sebastian Rüter, lehnt das entschieden ab.